Die Doppelbock-Alm

Der etwas andere Festgenuss auf dem Augsburger Plärrer

Feiern mit Stil im gemütlichen Ambiente einer urigen Berghütte: Willkommen in der Doppelbock-Alm auf dem Augsburger Plärrer!

Auf zwei Stockwerke verteilt sowie im großzügigen Biergarten bieten die Festwirte Andrea Rieß und Helmut Wiedemann Volksfestvergnügen, wie es in Augsburg einzigartig ist. Qualität, Service und Wohlfühlen, stehen im Mittelpunkt für die Gäste in der Doppelbock-Alm.

Die rundum perfekte Wohlfühl-Atmosphäre

Wer das Besondere auf dem Plärrer sucht und seinen Volksfest-Besuch ein bisschen anders als woanders erleben möchte, der ist in der Doppelbock-Alm genau richtig. Das dritte Festzelt auf dem Plärrer ist in Wahrheit alles andere als ein Zelt – sondern eine rustikale Hütte mit viel alpenländischem Flair.

Drinnen ist Platz für 500 Besucher – weit weniger also als in einem typischen großen Festzelt. Dafür ist es umso gemütlicher und herzlicher. Duftende Hopfendolden als Deko an den Wänden, bequeme Bänke mit Rückenlehne und  breite Tische aus Vollholz sorgen für eine rundum perfekte Wohlfühl-Atmosphäre.

Kulinarisches und Süffiges

Serviert wird das süffige Festbier der Brauerei Riegele. Auf den Teller kommen neben typischen Volksfest-Schmankerln auch Spezialitäten, die auf der Doppelbock-Alm einzigartig sind: Vom Dry Aged Zwiebelrostbraten vom Weiderind über Champagner-Canapés bis hin zu edlem Kaviar bleiben kulinarisch keine Wünsche offen.

Beliebter Treffpunkt auf der Alm – zum Ratschen, Weltverbessern, Flirten und nette Leute kennenlernen – ist die riesige Bar, die vor allem mit einem großen Angebot leckerer Cocktails aufwartet. Und wer seinen Drink lieber im Freien an der frischen Frühlingsluft genießen möchte, der ist an der überdachten Außenbar bestens versorgt.

Gepflegte Gastlichkeit und urige Gemütlichkeit

Auch musikalisch ist auf der Doppelbock-Alm immer etwas los. Neben „Various Showact“, der Band, die den eigenen „Doppelbock-Alm-Song“ im Gepäck hat, stehen mit der „Band 089“ auch eine Oktoberfest erprobte Musiker auf der Bühne, oder feiert Schlagersänger Chris Herbst eine rauschende Party mit den Almbesuchern.

Ein Programm, bei dem jeder auf seine Kosten kommt: Traditionell und doch zeitgemäß-modern, mal ruhig, mal lauter und immer stimmungsvoll.

Seele des Hauses aber sind die Festwirte, Andrea Rieß und Helmut Wiedemann, zusammen mit ihrem mehr als 70-köpfigen Team. Kümmert sich Andrea Rieß vorwiegend hinter den Kulissen darum, dass auf der „Alm“ alles rund läuft, kümmert Helmut Wiedemann sich um seine Gäste. Ein Wirt, der Präsenz zeigt, und dem es eine Passion ist, ein guter Gastgeber zu sein!

Kurzum, wer das Besondere finden möchte, der braucht nicht nach München zu fahren! Wer das Besondere sucht, findet es in der Doppelbock-Alm auf dem Augsburger Plärrer!